2008 Die Luftrechtliche Genehmigung für Flugplätze nach §6 LuftVG wurde endlich nach vielen Jahren Vorbereitung erteilt. Mit dem Eigentümer wurde ein guter Pachtvertrag geschlossen in dem die Belange der Landwirtschaft, der Jagd und der Anwohner berücksichtigt wurden. Einfach ein miteinander. 

Jetzt konnte es losgehen das Gelände zu einem Flugplatz um zubauen. Die landwirtschaftlich genutzte Wiese (Acker), musste begradigt werden, der vorhandene Stadel sollte zu einer Flugzeughalle umgebaut werden. Viele Herausforderungen die es jetzt zu bewältigen gab. Mein Budget war sehr begrenzt und ich nahm mir vor vieles in Eigenarbeit zu erledigen. 

Bautafel

Bautafel

Eine Bautafel durfte natürlich nicht fehlen. Dank Franz Josef Strauß, gehören Bauten auf Flugpätzen zu gehnehmigungsfreien Bauten. Nur es war nicht allen bekannt, vor allem hier im Landkreis (Landratsamt). Ich bekam zu dieser Zeit des Öfteren Besuch des Bauamtes bis es bei Ihnen angekommen war.

Der Anfang

Der Anfang

So sah es vor dem Umbau hier am Flugplatz Peiting aus. 2007

Los geht´s

Los geht´s

Alles muss raus! Der alte Stadl muss neu aufgebaut werden.

18 Fundamente wurden untergraben um neue einzubauen.

Schnurri

Schnurri

Das Maskottchen vom Flugplatz Peiting.

Unendliche Tonnen Kies waren nötig um den Boden im alten Stadel Tragfähig zu machen

Der alte Humus aus dem Stadl

18 neue Fundamente mussten jetzt her..

Kurz mal auf die Seite legen. Abkippen will gelernt sein liebe Lill.

Mit dem Bagger aufrichten, und weiter gings.

Frau am Steuer

Voll Motiviert

Den Kies schön verdichten

Danke an Rainer, er hat mir Tore zusammengeschustert aus den ehemaligen Butterwerk in Weilheim

Danke auch an Berndi, mein treuer Freund und seine großartige Hilfe. Alte Bretter runter und neue drauf.

Regen?

Regen?

....kein Problem, weiter gehts damit wir bald fliegen können.

Jeden einzelnen Stein gezählt. Heute sind es ca. 1000m² gepflasterte Fläche und das alles mit der Hand.

Die ersten Flieger sind schon eingehallt.

Mein große Sohn war auch mit dabei.

Piste 06

Piste 06

Es war das perfekte Timing. Das Wetter passte auch. Innerhalb 6 Wochen war die Piste befliegbar.

Gräter und Sähmaschine

Gräter und Sähmaschine

Alex mein Sohn, unterwegs mit den ersten Mähgeräten. Auch eins meiner Leidenschaften, Rasenmähen und Pflege. Ich glaube die Peitinger Piste war berühmt für die gepflegte Golfplatz Piste.

Auch Mähen muss gelernt sein.

Auch Mähen muss gelernt sein.

Kein Unkraut zu sehen....damals.